Gregor Hötzel

HSP-Berater für hochsensible Menschen, Coach & Hypnotiseur

Hypnosecoach


Darf ich mich kurz vorstellen, ich bin Gregor Hötzel, Ihr empathischer Hypnotiseur, aus Emmerich am Rhein, vom unteren Niederrhein.


Mir liegt der diskrete Umgang mit meinen Kunden besonders am Herzen. Ich betrachte die Hypnose nicht als eine Dienstleistung, sondern viel mehr als eine Art Sie zu unterstützen, damit Sie ein gesünderes und erfolgreicheres Leben führen können. Dabei stelle ich mich auf Ihre Bedürfnisse ein.



Ich biete Ihnen eine angenehme und ruhige Atmosphäre, in der wir uns besser kennenlernen können. Im persönlichen Vorgespräch besprechen wir Ihre Wünsche und die weitere Vorgehensweise.



Alle Fragen rund um das Thema der Hypnose (Trance), bzw. Hypnosecoaching werden gemeinsam sehr ausführlich besprochen. Der detaillierte Ablauf bis hin zur körperlichen Entspannung, der geistigen Wachheit und der ggf. vereinbarten Suggestion...



Während der Hypnose haben Sie  jederzeit die Möglichkeit, zu antworten, zu reagieren oder sogar zu widersprechen, wenn etwas für Sie nicht in Ordnung ist. Ich versichere Ihnen, dass Sie jederzeit die Kontrolle haben. Es werden nur die erforderlichen Schritte, welche im Vorgespräch besprochen wurden, angewendet.



Ich bin praktisch Ihre Begleitung als Reiseleiter, alles weitere machen Sie  selber. Sie werden sehen, alles was besprochen wurde wird eintreten. Die anschließende Umsetzung erfolgt dann mit Unterstützung Ihres Unterbewusstseins…



Der Flyer zum Download soll für Sie ein Leitfaden sein. Bitte schreibe Sie all Ihre Fragen auf, damit wir diese im Vorgespräch besprechen können.



Ich hoffe, dass ich Ihre Skepsis etwas entschärfen konnte. Meine Ausbildung erfolgte in der Heilpraktiker Schule Wesel. Hier liegt ein Schwerpunkt auf das ständige Praktizieren und Entwickelung eines persönlichen Hypnosestils. Hypnose ist eine Art Handwerk, sodass jeder Hypnotiseur seine eigene Handschrift trägt.



Folgende Einsatzmöglichkeiten sind mit meiner Hilfe und der Hypnose möglich:



Burnoutprävention:

Welche Merkmale können Burnout/Depression begünstigen? Sind Sie in Konfrontation mit diesen Aspekten? Was können Sie tun, um Vorbeugend zu handeln?

Diese und weitere Fragen werden im persönlichen Gespräch mit Ihnen geklärt. Ich Unterstütze Sie bei der Reduzierung Ihrer Stressoren. Zum Einsatz kommen weitere Tools wie z.B. Meditation, AT = autogenes Training, PMR = progressives Muskelrelaxing, Tiefenentspannung mittels Trance.



Wellness, Traumreisen, Tiefenentspannung:

Möchten Sie einmal Zeit für sich beanspruchen und dabei ein vielleicht neues Gefühl der Entspannung erleben? Ohne Stress, ganz bewusst und tiefenentspannt? Möchten Sie eine Reise erleben und die Entspannung daraus mit nach Hause nehmen?

Dann sind Sie hier genau richtig, denn mit Hilfe der Hypnose können Sie Wellness und Tiefenentspannung erleben. Sie brauchen praktisch nichts zu tun als sich auf die Trance (Abenteuer) einzulassen.



Rauchentwöhnung:

Sie möchten endlich das Laster des Rauchens loswerden? Sie wollen keine gelben Finger mehr? Nicht nach Rauch stinken? Wieder besser atmen? Ihr Geld sinnvoller einsetzen, als für Rauchware?

Ich kann Ihnen mittels NLP und Hypnose ein funktionierendes Rauchentwöhnungskonzept anbieten, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören wollen. Dieses ausgeklügelte Konzept arbeitet mit vielen Faktoren und Techniken zusammen, sodass sie aus meiner Praxis gehen und sofort den Effekt spüren.

Schwangere Frauen bekommen bei Vorlage Ihres Mutterschaftspasses sofort 30% Rabatt.




Gewichtsreduktion:

Sie sind übergewichtig und wollen abnehmen? Endlich langfristig Gewicht reduzieren? Sie sind es leid alle möglichen Diäten auszuprobieren? Sie wollen attraktiver aussehen?

Mir steht ein erfolgreiches Konzept zur Verfügung. Welches Techniken der Hypnose, NLP, Entspannung, und weitere enthalten. Wenn Sie wollen, dann wird Ihr Körpergewicht langsam reduziert. Ihren Erfolg können Sie auf einer Waage regelmäßig überprüfen. Bedingung, Sie müssen wollen und hypnotisierbar sein.


Essverhalten

Hier werden angelernte Muster angewendet. Oder auch eine Art Belohnung hervorgerufen. Das Essverhalten mit erhöhter Nahrungsaufnahme kann viele Ursachen haben, z.B. geringes Selbstvertrauen, Schuldgefühle, andere Wahrnehmung etc.

Im Trancevorgang sind Verhaltensänderungen gut umsetzbar. Wir erarbeiten eine bewusstere Kontrolle Ihres Essverhaltens. Das gestörte Körpergefühl wird mehr ins Gleichgewicht gebracht.

Das Verlangen nach Süßigkeiten kann reduziert werden. Hier wende ich die Swish-Methode erfolgreich an.


Viele weitere Einsatzmöglichkeiten bietet das Feld der Hypnose, z.B. Stärkung Ihres Selbstbewusstseins, Überwindung Ihres Schweinehundes, Reduzierung von Prüfungsangst, Verlernen von Einschränkungen, sexuellen Störungen, Unterstützung bei einigen psychischen Störungen, , Mentale Unterstützung bei schweren Krankheiten (Krebs), Schmerztherapie … bis hin zur Anästhesie usw.

Bitte Teilen Sie mir Ihr Anliegen mit. Ich werde ihnen schnellst möglich mitteilen welche Möglichkeiten ich sehe… (ggf. auch Vermittlung zu einem Kollegen im Hypnose-Netzwerk)



Schmeißen Sie Ihre Zweifel über Bord und fühlen Sie sich frei mich zu kontaktieren. Ich werde alle Fragen ausführlich beantworten. Wir machen keine Experimente. Nehmen Sie bitte den Flyer zu Hilfe.



Erleben Sie selbst in der Trance, das dort anwesende angenehme Gefühl.

  


Was ist Hypnose?

Hypnose ist eine Art TRANCE und wird schon sehr lange z.B. in der Therapie eingesetzt. Einer der einflussreichsten Hypnotiseure ist der amerikanischen Psychiater Milton Erickson. Ich wurde ausgebildet nach Erickson und praktiziere eine abgewandelte Form.

Hypnose ist eine eingeleitete Trance und erfordert vollste Konzentration. Diese intensive Fokussierung  lenkt die Aufmerksamkeit von der Umgebung ab. Die Gehirnaktivität verändert sich, sodass der präfrontale Kortex und der Precuneus ihre Aktivität reduzieren. Hierdurch kann mit dem Unterbewusstsein (Bestimmt unbewusst einen Großteil unserer Handlungen) gearbeitet werden.

Nun wird sich auf etwas Bestimmtes konzentriert (Grund der Hypnose). Dieser Grund kann im Unterbewusstsein verändert werden (Suggestion).

Ähnliches kennt Ihr, wenn Ihr intensiv in einem Buch lest und die Welt um Euch herum verschwindet.



Wie funktioniert das genau?

Der Körper geht in eine Art Ruhemodus: Atemfrequenz, Herzfrequenz und Blutdruck reduzieren sich; die Muskelaktivität lässt nach; Stress wird reduziert und so weiter.

Vermutlich weiß das niemand genau! Wir wissen allerdings, dass es Hypnose seit tausenden von Jahren gibt.



Was muss ich über die Hypnose wissen?

Viele Menschen glauben, dass die Hypnose willenlos macht. Leider kennen wir oft nur die Belustigung des Publikums aus den Showhypnosen im TV.

In der Hypnose, welche ich praktiziere, ist nach Milton H. Erickson und anerkannt. Einsatzgründe können sein: Stressmanagement, Rauchentwöhnung, Gewichtsreduzierung, Phobien (Ängste), Traumata, Schmerzverarbeitung, Entspannung, schlechte Angewohnheiten, etc.

Jeder Zeit sind Sie „Herr ihrer Sinne und Gedanken“.

Nochmal, in der Hypnose sind Sie nicht willenlos. Sie können die Sitzung jederzeit selbst unterbrechen. Sie werden nichts sagen, was Sie lieber für sich behalten wollen.



Welcher Hypnotiseur ist für mich geeignet?

Bei der Suche nach einem geeigneten Hypnotiseur sollten Sie ruhig vorsichtig sein.

Die Begriffe "Hypnotiseur“, „Hypnocoach“ und „Hypnosetherapeut" etc. sind nicht geschützt. Hier gibt es keine Vorgaben, sodass jeder der hypnotisieren möchte sich so nennen darf.

Lernen Sie mich kennen und lassen Ihr Bauchgefühl entscheiden, ob wir zusammen arbeiten wollen.



Was kann passieren?

Es könnten während der Trance folgende Dinge passieren:

  • Die Hypnose könnte bei Ihnen nicht funktionieren
  • Hochkommen von negativen Gefühlen aus dem Unterbewusstsein (manche Patienten könnten weinen)
  • Manchmal könnten auch Kreislaufprobleme entstehen
  • Atemnot oder Blutdruckanstieg sind möglich
  • Manche Menschen können auch nicht hypnotisiert werden


Was kann nicht passieren?

  • Sie wachen nicht mehr auf



Wie funktioniert die Suggestion?

Sehr viele Programmierungen verankern sich (von Geburt an) in unser Unterbewusstsein und steuern unter anderem unser Handeln. Mit der Hypnose lassen sich lang erlernte, oft unterbewusste Verhaltensmuster erkennen und auflösen. Die Möglichkeiten sind nachgewiesen und sehr vielfältig.

Ich biete Ihnen eine kleine Auswahl an: z.B. Entspannung mittels einer Traum(Fantasie)reise, Stressreduktion, Verbesserung Ihres Selbstwertgefühl, erlernen der Selbsthypnose, Gewichtsreduktionsprogramm, Rauchentwöhnungskonzept, Reduzierung von Prüfungsangst)



Wann wird keine Hypnose durchgeführt?

Folgende psychischen Störungen werden von mir nicht behandelt:

  • bei Psychosen oder psychotischen Zuständen (Manie, Schizophrenie)
  • bei paranoiden Vorstellungen
  • bei Persönlichkeitsstörungen z.B. histrionische, Borderline, narzisstische Störung
  • bei traumatisierten Personen; Missbrauchsopfer, etc
  • schwangere Frauen ab dem 5ten Monat
  • Suizid Gedanken (Selbstmordgefahr)
  • Herz-Kreislaufbeschwerden
  • Epilepsie
  • Schlaganfall
  • Trombose
  • Hyperaktivität


Das Kleingedruckte

Das Kleingedruckte

Meine Hypnosen müssen als supportiv angesehen werden. Eine medizinische Abklärung der Beschwerden ist zwingend ratsam und notwendig. Die Betreuung des Klienten beim Facharzt bleibt die Grundlage der Therapie. Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass sich meine Tätigkeit als Hypnotiseur grundsätzlich von der Tätigkeit eines Arztes abgrenzt. Ich gebe keine medizinischen Diagnosen. Ich gebe kein Heilungsversprechen ab und es werden keine Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention kann durch meine Arbeit nicht ersetzt werden. Ebenso können keine kurzfristigen Akutinterventionen durchgeführt werden. Ich behalte mir vor, im Einzelfall über eine Annahme oder Ablehnung der Behandlung zu entscheiden.



Wann kommen Sie zu mir?





    © Copyright by HSP-Berater


13571